Reamonn Leighs


... wird am 02. Februar 1362 MZ in Kjael geboren.

 

Schon als junger Bursche tritt seine Begabung für die Nachtzauberei zu Tage, sodass er im Alter von 15 Jahren an der Zauberakademie seiner Geburtsstadt aufgenommen wird. Im Verlauf seiner dreijährigen Ausbildung in der universalen Nachtzauberei gerät er in näheren Kontakt mit der Alchemie; ein Handwerk, welches ihn noch weitaus mehr begeistert als das Zaubererdasein. Dies ungeachtet schließt er zunächst seine Lehre an der Akademie mit Auszeichnung ab, woraufhin er übergangslos zur Alchemistenschule wechselt, die er ebenfalls mit herausragenden Bewertungen beendet.

 

Reamonns überdurchschnittliche Leistungen machen in seiner Heimat rasch die Runde, weshalb er alsbald in den Dienst des Königs von Kjael berufen wird. Dort bringt er es bis zum Stadtoberalchemisten, ehe ihn ein heftiges Zerwürfnis mit seinem Herrn im Frühling des Jahres 25 DZ dazu zwingt, die Stadt zu verlassen. Letzten Endes lässt er sich in Mar-Dinye nieder, wo er sich binnen Kürzestem - dies sehr zum Leidwesen von Tighan O'Brannick und Ira O'Mally - neuerlich den örtlichen Posten des Stadtoberalchemisten erstreitet.