Ike Niles


... wird am 09. September 05 DZ in Ardys geboren.

 

Mit einer ardyschen Hure als Mutter und einem unbekannten Freier als Vater durchlebt Ike eine anstrengende Kindheit, die vor allem von Demütigungen durch andere Jungen in seiner Altersklasse und der ständigen Anwesenheit fremder Männer im Bett seiner Mutter geprägt ist. Dennoch stellt Ike alles andere als einen Duckmäuser dar. So verdankt er es seinem eisernen Willen, dass er nicht als heruntergekommener Bursche in der Gosse landet, sondern es an die Zauberakademie von Ardys schafft. Dort durchläuft er eine spezialisierte Ausbildung zum Kampfzauberer, deren Abschlussprüfung er mit Bestnoten besteht.

 

Sein Geschick weckt das Interesse des Zirkels der Gerechten. Allerdings muss dieser sich nicht erst um die Anwerbung des neuen Mitglieds bemühen, denn Niles tritt von selbst an den Zirkel heran, der ihn mit offenen Armen empfängt und zum Vollstrecker ernennt. Es dauert nicht lange, bis er die ersten Trupps befehligen darf, aus denen er sich etwa drei Jahre später eine eigene Mannschaft geformt hat. Derweil findet Neal Morton wachsenden Gefallen an Ikes Arbeit, sodass er ihn letztlich unter seine Fittiche nimmt.