Bradin Hadges


... wird am 14. November 08 DZ in Kjael geboren.

 

Bradin kommt als Sohn eines Fischers auf die Welt. Seine Zaubereibefähigung entdeckt er, während er dem Vater beim Fischverkauf auf dem städtischen Markt hilft. Von diesem Moment an steht für ihn fest, dass er das Handwerk der Spürzauberei erlernen will - eine Spezialisierung, die lediglich an den Akademien von Travijen und Mar-Gaeledd gelehrt wird und zudem ausgesprochen teuer ist. Da Bradins Familie jedoch zu arm ist, um ihm die Ausbildung zu finanzieren, beginnt er mittels seiner magischen Fähigkeiten zu stehlen. Zu Anfang erleichtert er die wohlhabenderen Bürger von Kjael regelmäßig um ein paar Rogen hier und da. Nachdem er schließlich an der Zauberakademie von Travijen aufgenommen worden ist, geht er zur Plünderei in den Ruinen von Ludvijen und Rionn über.

 

Seine Ausbildung zum Spürzauberer beendet der junge Hadges mit Auszeichnung, was den Zirkel der Gerechten auf den Plan ruft. Schon als Kind von besagtem Kreis überaus angetan, tritt er mit größter Begeisterung in den Dienst der Gerechten ein.