Die Scáth der Kategorie Acht


 Merkmale

 

  • Keine einschätzbare Größe.
  • Visualisiert eine Gestalt, besitzt allerdings keine dauerhaft bestehende Körpermasse, sondern ist überwiegend von nebliger Form.
  • Materialisiert sich erst im letzten Moment seines Angriffs in eine fleischliche Gestalt, der mit Waffengewalt zu Leibe gerückt werden kann.
  • Taucht nur in Höhlen und deren direkter Umgebung auf.
  • Absolut lichtempfindlich, reagiert jedoch auf Feuer und Sonnenglas statt mit Rückzug mit gesteigerter Aggressivität.
  • Im Verlauf eines Angriffs geben die Scáth der Kategorie Acht Sporen in die Luft ab. Werden sie eingeatmet, führt dies innerhalb von ein bis zwei Minuten zur vollständigen Lähmung der Extremitäten des Opfers. Wichtig: Ein vor Mund und Nase gebundenes Stück Stoff verhindert das Vordringen der Sporen in die Atemwege. Gefahr besteht vor allem in Gebirgshöhlen und den dazugehörigen Gängen. Auf freiem Feld haben die Sporen wenig bis gar keine Wirkung.
  • Von einer Lähmung Betroffenen verschafft frische Luft rasche Erholung.

 

 

Alchemistischer Nutzen

 

  • Nicht vorhanden.

 

 

Empfohlene Logengröße: ab 7 Männer aufwärts