Die Scáth der Kategorie Fünf


Merkmale

 

  • Besitzt eine Größe von knapp dreiundzwanzig Fuß.
  • Einzelgänger.
  • Verbirgt sich im Erdboden, vorzugsweise in Waldnähe. Wenn Beute in der Nähe ist, bricht der Kategorie Fünf daraus hervor, ohne dem Erdreich Schaden zuzufügen.
  • Mittelmäßige Lichtempfindlichkeit. Feuer übt auf diese Kategorie keine Wirkung aus. Das Licht von Sonnenglas schränkt die Sehfähigkeit ein, sofern es in geballter Form auftritt.
  • Die größtenteils mit Knochenschuppen überdeckte Haut zeigt sich extrem widerstandsfähig gegen jede Art von Waffen. Mittels Hautkontraktionen kann dieser Scáth seine Schuppen zum Vibrieren bringen und dadurch ein rasselndes Geräusch erzeugen.
  • Wird ein Kategorie Fünf stark gereizt, stellt er die Schuppen auf, um massiger zu wirken.
  • Besitzt eine besonders empfindliche Stelle im Nacken, die nur bei aufgestellten Schuppen zu erreichen ist. Ein dort platzierter Treffer macht den Kategorie Fünf umgehend kampfunfähig.
  • Extrem kräftig und von mittlerer Schnelligkeit.
  • Kann Beute mit einem einzigen Hieb der kräftigen Pranken zerreißen oder mit Hilfe der starken Kiefer mittels eines Bisses ganze Körperteile abtrennen.

 

 

Alchemistischer Nutzen

 

  • Die Säurebeutel von Magen, Leber und Galle liefern die Grundlage für ein verdampfbares Extrakt, das zur Reinigung von Seelen verwendet wird.

 

 

Empfohlene Logengröße: 4 - 7 Männer